SPRACHLüCKE.com AGB / Nutzungsbedingungen

1 Gegenstand der Bedingungen

Die nachstehenden Bedingungen bestimmen die Verhaltensmaßnahmen von Nutzern der Plattform SPRACHLüCKE.com, sowie aller Domains, die auf das Angebot von SPRACHLüCKE.com verweisen.

2 Geltung der Bedingungen

Mit Ausfüllen des Formulars gibt der Nutzer widerruflich sein Einverständnis zur Speicherung seiner eingegebenen Daten in der Datenbank von SPRACHLüCKE.com.

Die Leistungen und Angebote von SPRACHLüCKE.com gegenüber Nutzern erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Beauftragungen von SPRACHLüCKE.com, auch wenn diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht erneut übermittelt werden sollten.

3 Beschreibung der Plattform

SPRACHLüCKE.com bietet seinen Nutzern einen Zugang zu einer Datenbank mit Grammatik-/Sprachübungen (z.Zt. für Englisch), um diesen ein individuelles Lernen zu ermöglichen.

4 Datenschutz

a Die Sicherheit und der Schutz der Daten der Nutzer ist SPRACHLüCKE.com ein besonderes Anliegen. SPRACHLüCKE.com verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten.

b Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringung werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht an Dritte weitergegeben.

c Der Nutzer ist damit einverstanden, dass SPRACHLüCKE.com personenbezogene Daten für Zwecke der Beratung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Dienste nutzt und verarbeitet.

d SPRACHLüCKE.com wird dem Nutzer auf Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er den Nutzer betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft erteilen.

e SPRACHLüCKE.com weist die Nutzer ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Dieses Risiko nimmt der Nutzer in Kauf.

5 E-Mail Benachrichtigungen / Infomails

Für die besten Resultate ist regelmäßiges Üben enorm wichtig. Der Nutzer stimmt dem Versand von sporadischen E-Mails, die ihn ans kontinuierliche Üben erinnern, zu. Diese können jederzeit abbestellt werden.

Den Erhalt dieser Benachrichtigungen, Newsletter und Infomails können Sie jederzeit durch einen Klick auf den entsprechenden Link in den jeweiligen E-Mails oder eine Nachricht an uns (über unser Kontaktformular oder per E-Mail an info@sprachluecke.com) widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

6 Zugang & Vertragsverhältnis

Der Zugang zur Nutzung von SPRACHLüCKE.com setzt die Registrierung voraus.

Mit der Registrierung erkennt jeder Nutzer die Nutzungsbedingungen (insbesondere Ziffern 9 und 10) an, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von SPRACHLüCKE.com erklärt werden.

7 Kosten

Bei SPRACHLüCKE.com gibt es keine "Kostenfallen". Der Nutzer geht zu keinem Zeitpunkt Zahlungsverpflichtungen oder automatisch verlängernde Abonnements ein.

Sofern der Nutzer kostenpflichtig Guthaben erwerben möchte, geht dies immer aktiv vom Nutzer aus (z.B. durch Ausführung einer Banküberweisung oder Initiierung einer PayPal-Zahlung).

Wird der Zugang eines Nutzers wegen Vertragsverstoßes gesperrt, wird das nicht aufgebrauchte Guthaben als pauschale Bearbeitungsgebühr für die Verhinderung des Vertragsverstoßes unter gleichzeitiger Erklärung der Aufrechnung durch SPRACHLüCKE.com einbehalten.

8 Abmeldung und Kündigung

Jeder Nutzer ist jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe von Gründen abzumelden. Mit der Abmeldung wird der gespeicherte Datensatz gelöscht und das in Ziffer 6 beschriebene Vertragsverhältnis beendet. Der Nutzer verzichtet mit Abmeldung auf die Nutzung der SPRACHLüCKE.com Dienste, d.h. der Nutzer erhält keine Zurückerstattung von geleisteten Zahlungen.

SPRACHLüCKE.com ist jederzeit berechtigt, die angebotenen Dienstleistungen ganz oder teilweise einzustellen.

Nutzer, die zum Zeitpunkt der Einstellung der Dienstleistungen durch SPRACHLüCKE.com ein bezahltes noch laufendes Guthaben innehaben, erhalten eine anteilige Rückerstattung des noch nicht aufgebrauchten bezahlten Guthabens.

9 Pflichten der Nutzer

Jeder Nutzer verpflichtet sich, den von SPRACHLüCKE.com angebotenen Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere

- ihn nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;

- ihn nicht zu nutzen, um diffamierendes oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten;

Ungeachtet möglicher zivil- und strafrechtlicher Folgen für den einzelnen Nutzer berechtigt die Nichtbeachtung einer der obigen Verhaltensverpflichtungen SPRACHLüCKE.com zu einer fristlosen Kündigung des Vertragsverhältnisses und zur sofortigen Sperre des Zugangs des betroffenen Nutzers zur SPRACHLüCKE.com Plattform.

Bei Anhaltspunkten für eine unzulässige oder gesetzeswidrige Nutzung hat SPRACHLüCKE.com das Recht, die von den Nutzern eingegebenen Inhalte zu prüfen, gegebenenfalls den Zugriff auf diese Daten zu sperren, und den Zugang des Nutzers sofort zu sperren. In Zweifelsfällen hat SPRACHLüCKE.com das Letztentscheidungsrecht über die Zulässigkeit der in Frage stehenden Nutzung.

Bei einem Verstoß gegen die genannten Verbote, die guten Sitten oder Rechte Dritter haftet der Nutzer dem Betreiber auf Ersatz aller hieraus entstehenden Schäden, auch des Vermögensschadens. Der Nutzer stellt den Betreiber im Innenverhältnis von etwaigen aus diesen Verstößen resultierenden Ansprüchen Dritter frei.

Mit Übermittlung der Daten versichert der Nutzer, dass alle Angaben der Wahrheit entsprechen.

10 Benutzerprofil

Mehrfachanmeldungen (auch mit verschiedenen Mailadressen) sind nicht erlaubt. Bei Verstößen behält SPRACHLüCKE.com sich vor, alle Benutzerprofile zu sperren. SPRACHLüCKE.com protokolliert die Tätigkeit der Nutzer zu deren eigenem Schutz und zur Kontrolle der Qualität. SPRACHLüCKE.com behält sich das Löschen von Benutzerprofilen mit offensichtlich unwahren Angaben vor.

11 Haftung

Die Inhalte von SPRACHLüCKE.com wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann SPRACHLüCKE.com jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter ist SPRACHLüCKE.com gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist SPRACHLüCKE.com als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird SPRACHLüCKE.com diese Inhalte umgehend entfernen.

SPRACHLüCKE.com bietet seinen Nutzern einen Zugang zu einer Datenbank mit Grammatik-/Sprachübungen (z.Zt. für Englisch), um diesen ein individuelles Lernen zu ermöglichen. Für die unzulässige oder gesetzeswidrige Nutzung des SPRACHLüCKE.com Dienstes ist jede Haftung von SPRACHLüCKE.com ausgeschlossen. SPRACHLüCKE.com übernimmt ferner keine Haftung für die Richtigkeit der verfügbaren Übungen und deren Auswertung.

SPRACHLüCKE.com übernimmt keine Haftung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Dienstes sowie für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen der technischen Anlagen und des Services von SPRACHLüCKE.com. SPRACHLüCKE.com haftet insbesondere nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zu dem Service von SPRACHLüCKE.com aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die SPRACHLüCKE.com nicht zu vertreten hat, insbesondere der Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways. Für unwesentliche Unterbrechungen des Services übernimmt SPRACHLüCKE.com keine Haftung.

Für Schäden, die nicht auf Grund der vorgenannten Ursachen eintreten, haftet SPRACHLüCKE.com nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seiner Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen und nur in dem Verhältnis, in dem SPRACHLüCKE.com im Verhältnis zu anderen Ursachen an der Entstehung des Schadens mitgewirkt hat.

SPRACHLüCKE.com haftet für einfache Fahrlässigkeit nur, soweit ein Organ, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfe von SPRACHLüCKE.com eine vertragswesentliche Pflicht verletzt hat. Die Haftung ist auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

12 Freistellung

Jeder Nutzer verpflichtet sich, SPRACHLüCKE.com von jeder Haftung aus allen Ansprüchen und Kosten freizustellen, die sich aus einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen ergeben.

Die dem Service bzw. seinen Angestellten, Vertretern und/oder Dritten diesbezüglich entstehenden Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung und -verfolgung gegenüber Dritten gehen zu Lasten des Nutzers.

13 Rechte

Die durch SPRACHLüCKE.com erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von SPRACHLüCKE.com erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

14 Verfügbarkeit

In der Regel stehen die Dienste von SPRACHLüCKE.com 24 Stunden täglich an 7 Wochentagen zur Verfügung. SPRACHLüCKE.com bemüht sich um eine größtmögliche Verfügbarkeit der Server und damit der Inhalte und gespeicherten Daten, kann dies aber nicht garantieren oder sich hier zu bestimmten Verfügbarkeitsanteilen verpflichten. Absehbare Wartungsarbeiten werden vorab angekündigt, wenn diese den Regelbetrieb erheblich beeinflussen.

15 Haftung für Links

Die Internetseiten von SPRACHLüCKE.com enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann SPRACHLüCKE.com für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

16 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: SPRACHLüCKE.com – Michael Eckel ist Mirabellenweg 10, 89233 Neu-Ulm, Deutschland, E-Mail: info@sprachluecke.com.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

17 Allgemeines

Auf die Rechtsbeziehung zwischen Nutzer und SPRACHLüCKE.com findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

Hiermit wird gemäß §33, Abs. 1 BDSG sowie §4, Teledienst Datenschutz Verordnung darüber unterrichtet, dass SPRACHLüCKE.com die Daten der Nutzer in maschinenlesbarer Form maschinell verarbeitet und speichert.

Auf neuere Versionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird gesondert und deutlich sichtbar hingewiesen. Sie werden jeweils anerkannt und Vertragsinhalt, sofern der Nutzer nicht binnen vier Wochen schriftlich widerspricht. Die Nutzer verpflichten sich insofern mit Übermittlung der Anmeldung, regelmäßig auf entsprechende Hinweise zu achten und von neueren Versionen Kenntnis zu nehmen.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten mit Wirkung vom 16.05.2018 bis auf weiteres.

18 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer der vorstehenden Bestimmungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die den mit ihr verfolgten wirtschaftlichen Zweck soweit wie möglich verwirklicht.

19 Vertretungsberechtigter / Gerichtsstand

Sitz von SPRACHLüCKE.com – Michael Eckel ist Mirabellenweg 10, 89233 Neu-Ulm, Deutschland. Gesetzlicher Vertreter ist Herr Michael Eckel. E-Mail: info@sprachluecke.com

Gerichtsstand ist Neu-Ulm.

 

SPRACHLüCKE.com